© Staatskanzlei

06.02.2020

Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Digitalisierung

Veranstaltung am 6. Februar mit der hessischen Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Frau Prof. Dr. Kristina Sinemus

Digitalisierungsthemen sind in aller Munde. Sei es »Automation«, »Robotik«, »Künstliche Intelligenz«, »3D-Druck«, »Plattformökonomie« oder »IT Sicherheit«, um nur einige der Schlagworte zu nennen. Welche dieser Themen sie aufgreifen entscheiden die verantwortlichen Personen in den Unternehmen, aber die Rahmenbedingungen, z. B. Infrastruktur, rechtliche Grenzen oder Förderung besonders erwünschter Maßnahmen zum Erhalt oder der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, setzt die Politik. Darum hat die IHK Kassel Marburg mit ihren Kooperationspartnern die hessische Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Frau Prof. Dr. Kristina Sinemus, gewinnen können, diese Rahmenbedingungen zu erläutern. Sie wird den Fortschritt der Digitalisierung aus Sicht der Landesregierung sowie Werkzeuge und Maßnahmen beschreiben, mit denen sie den gewünschten Wandel in den Unternehmen fördert.

Die IHK Kassel Marburg lädt ein, sich am 6. Februar 2020 im Kasseler Messinghof über den weiteren Weg in die digitale Zukunft zu informieren. Fragen an die Ministerin werden vorab gebündelt und können bei der Anmeldung gestellt werden. Diese werden am 6. Februar dann live an die Ministerin gestellt.

Kooperationspartner sind: IKT Region Nordhessen, Regionalmanagement Nordhessen, IT-Netzwerk e. V., Science Park Kassel, Wirtschaftsfördergesellschaften der Region, Handwerkskammer Kassel, IHK Kassel-Marburg

Ort: Messinghof Kassel, Parkplatz Messinghof, Leipziger Straße 291A, 34123 Kassel
Datum: Donnerstag, 6. Februar 2020 von 17 bis 20 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ansprechpartner: Michael Dietzsch
Telefon: 0561 7891-284
Email: dietzsch@kassel.ihk.de