© Marcus Sauer

09.09.2019

Seminar "Das barrierefreie Bad"

Schwerpunkt-Seminar zum Thema "Generationenübergreifender Komfort" am 9. September 2019 im Kurhessensaal der Handwerkskammer Kassel

Komfort und Sicherheit, das sind zwei wesentliche Wünsche, die von der „Generation 50plus“ genannt werden, wenn es um die eigenen vier Wände geht. Das Bad stellt hierbei den entscheidenden Ort dar: gut geplant, generationenübergreifend und ohne Barrieren realisiert kann es dafür sorgen, dass Menschen möglichst lange in ihrer Wohnung bleiben können. Dabei geht es nicht um die strikte Umsetzung von DIN-Vorschriften, insbesondere, da dies im Bestand in der Regel nur schwer zu realisieren ist. Vielmehr muss es das Ziel sein, bedarfsgerechte Lösungen zu schaffen. Dabei wird deutlich, dass es einen erheblichen Unterschied gibt zwischen einem barrierefreien und einem rollstuhlgerechten Bad.

Im Mittelpunkt der Planung sollte immer der Nutzer stehen mit seinen Ansprüchen an Komfort, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Funktionalität, Ästhetik und Design. Vorausschauende Planung stellt hierbei einen weiteren wesentlichen Faktor dar.

Hier werden Sie über die praktische Umsetzung der normativen Anforderungen an Barrierefreiheit informiert. Hierzu werden vielfältige Bildbeispiele aus der Ausstellung und den Musterhäusern der GGT verwendet. Angesprochen werden darüber hinaus Finanzierungsfragen, insbesondere die aktuellen Programme der KfW sowie die Möglichkeiten, die die Pflegekassen im Bereich der „wohnumfeldverbessernden Maßnahmen“ bietet.

 

Referent:
Marcus Sauer
GGT - Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik


Preis: 95,-- Euro (incl. Verpflegung und Tagungsunterlagen)
Frühbucherrabatt: 10 Prozent bei Anmeldung bis zum 1. August 2019


Seminarflyer

Online-Anmeldung

Wichtige Information:

Bei zusätzlicher Buchung des Seminars „Wohnraumanspassung und Smart-Home“ (am 23. September 2019) beträgt der Gesamtpreis lediglich 175,-- Euro. Bei Buchung bis zum 1. August 2019 erhalten Sie außerdem einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent.

Bis 6 Wochen vor dem vereinbarten Seminartermin kann der
Teilnehmer ohne Entrichtung einer Stornogebühr das Seminar absagen. Bei Absage bis 3 Wochen vor dem Seminar fallen 40% vom Gesamtpreis an.

 

Ansprechpartner:
Dr. Matthias Joseph, 0561 7888-166, matthias.joseph@hwk-kassel.de