Wir feiern den Tag des Ausprobierens!

Wir suchen Betriebe die ihr Handwerk präsentieren möchten

Seit 2010 sorgt die Imagekampagne für bundesweite Sichtbarkeit der Leistungen des gesamten Handwerks. Sie macht es in der Öffentlichkeit nachweislich beliebter und motiviert den Nachwuchs, sich für ein Praktikum oder eine Ausbildung zu entscheiden. Das allein reicht jedoch nicht aus.

 Junge Menschen müssen Handwerk live erleben und sich ausprobieren!

Im Rahmen des „Tag des Handwerks“ wird zum wiederholten Mal der „Tag des Ausprobierens“ auf dem Campus des BZ Bildungszentrums Kassel am Freitag, 20.09.2019, gefeiert, um auch Schulklassen daran teilhaben zu lassen. Die BZ-Werkstätten öffnen ihre Türen für Schüler/-innen sowie interessierte Besucher/-innen. Außerdem werden Ausbildungsberater der Handwerkskammer Kassel und die AzubiScouts des Bildungszentrums vor Ort sein.

Im letzten Jahr besuchten rund 650 Schüler die Veranstaltung. Sie konnten sich über die verschiedensten Berufe erkundigen und an vielen Ständen selbst ausprobieren, was es heißt ein Handwerker zu sein.

 Erstmalig möchten wir in diesem Jahr auch Ihnen als Betrieb die Möglichkeit bieten, Ihr Handwerk zu präsentieren. Haben Sie Spaß daran junge Menschen für das Handwerk zu begeistern? Dann melden Sie sich bei uns und teilen Sie uns Ihre Aktion zum Thema „Tag des Ausprobierens“ mit.

Weitere Infos und Anmeldungen:
Bianca Lefert, 0561 7888-123, bianca.lefert@hwk-kassel.de

Online-Anmeldung für Betriebe

 

Freitag, 20.09.2019 von 9:00 – 13:00 Uhr

Auf dem Gelände des BZ Bildungszentrums Kassel,
Falderbaumstraße 18-20, 34123 Kassel



Bianca Lefert
Veranstaltungen und Marketing

Telefon 0561 7888-123
Fax 0561 7888-180
bianca.lefert@hwk-kassel.de

Alle Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen

„Alles was du Dir vorstellen kannst, solltest du versuchen“ und „Nur wenn du es ausprobierst, weißt du, was nichts für dich ist“

 

Wir laden Euch ein, selbst auszuprobieren, was es heißt Handwerker zu sein. Helft den Friseuren dabei Trends zu kreieren oder klettert bei den Maurern hoch hinaus. Auch unsere Ausbildungsberater/innen stehen für Euch bereit, wenn ihr Fragen zur Ausbildung im Handwerk habt oder noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungs- oder Praktikumsplatz seid. Vielleicht wollt ihr Euch aber auch über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren? Kein Problem.

Auch unsere Ausbildungsberater der Handwerkskammer sind dabei, sowie die AzubiScouts vom Bildungszentrum Kassel

 

Hier gehts zur Online-Anmeldung für Schulklassen

Aktionen und Programm

Mitmach-Aktionen auf dem Platz:

  • Bau: "Probiere dich am Bagger aus und baue eine Mauer"
  • Dachdecker: "Herzklopfen"
  • Friseure: "Mach die perfekte Hochsteckfrisur oder die peerfekte Rasur"
  • Maler: "Tob dich aus, auf unserer Übungswand"
  • KFZ: "Wie funktioniert ein Motor?"
  • Elektro: "Teste dein Können am Elektro-Tischkicker"
  • Metallbauer: "Baue deine eigene Metallfigur"
  • Schweißer: "Live Schmiedekunst erleben"

 

Offene Werkstätten zum Selbstausprobieren "Erkundungstour":

  • Metallbauer
  • Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Bäcker
  • Fleischer
  • Maler
  • Raumausstatter

 Weitere Aussteller:

  • Handwerkskammer Kassel + Projekte
  • Bildungzentrum Kassel
  • AzubiScouts
  • Erika Reklame
  • Autohaus Fiege
  • RICHTER Gebäudedienst GmbH

 

 


Projekte der Handwerkskammer:

Selbstverständlich sind an diesem Tag auch die Ausbildungsberater der Handwerkskammer mit dabei und beantworten alle Fragen rund um die duale Ausbildung. Schon während der Lehre ins Ausland – auch das ist heute kein Problem mehr. Wie es geht, weiß der Mitarbeiter des Projekts „Mobilitätsberatung“. Auch er steht den Besuchern Rede und Antwort, genauso wie die Berater/innen der Projekte „Passgenaue Besetzung“ und „Willkommenslotse“. Sie unterstützen alle, die einen Ausbildungsplatz suchen und helfen mit freien Lehrstellen aus dem gesamten Kammerbezirk weiter. Die Projekte bilden einen Vermittlungsservice für Unternehmen und Ausbildungsplatzsuchende. Schwerpunkt der Arbeit des Willkommenslotsen ist dabei die passgenaue Vermittlung von geflüchteten Menschen in Ausbildung und Arbeit.