© HWK Kassel

29.04.2020

Bearbeitungsstand zur Corona-Soforthilfe jetzt abrufbar

Das Regierungspräsidium ermöglicht nun Anfragen über ein Kontaktformular.

Zahlreiche Handwerksbetriebe warten auf eine Mitteilung zu Ihrem Antrag auf Soforthilfe.

Sachstandsanfragen waren bislang nicht möglich. Nun aber hat das Regierungspräsidium Kassel ein

digitales Kontaktformular

eingerichtet, über das sich Antragsteller über den Bearbeitungsstand informieren können. Dieses Kontaktformular kann außerdem für Fragen zu Rückzahlungen oder bei technischen Problemen verwendet werden.

 

Weiterführende Themen

Corona-Soforthilfe HessenDas Land Hessen stellt Soforthilfen bereit. Existenzgefährdete Handwerksbetriebe erhalten auf Antrag einen einmaligen Zuschuss, um die wirtschaftlichen Belastungen durch die Corona-Pandemie zu mindern.

Neues Angebot der WIBank: Hessen-MikroliquiditätErgänzendes Darlehen für kleine Unternehmen und Soloselbständige, um zusätzlichen Liquiditätsbedarf zu decken, der durch die aktuelle Corona-Krise entstanden ist und für die Fortführung der unternehmerischen Tätigkeit zwingend erforderlich ist.