© Dieter Schachtschneider

07.05.2019

Großer Andrang bei der „regioUP!“ 2019

Erfolgreiche Ausbildungsmesse fand zum sechsten Mal im Bildungszentrum Kassel statt. Rund 700 Schüler/innen informierten sich bei 40 Ausstellern aus der Region über Einstiegs- und Ausbildungsmöglichkeiten.

Die sechste Auflage der Ausbildungs- und Karrieremesse „regioUP!“ zog auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher auf den Campus des Bildungszentrums Kassel. Rund 700 Schülerinnen und Schülern informierten sich am vergangenen Freitag bei 40 Ausstellern aus der Region über Einstiegs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Dabei wurden erste Kontakte geknüpft, die für den beruflichen Start von Vorteil sind. Auf der Suche nach dem Traumberuf gab es auf den Ausstellungsflächen der Messe die Möglichkeit, alle Fragen zur Ausbildung direkt an die Azubis der Unternehmen zu richten.

Vielfältiges Angebot

Frisch duftende Quarkinis der Bäcker-Lehrlinge probieren, sich an einer Schweißnaht versuchen, seine Geschicklichkeit beim Steuern eines Minibaggers austesten, Schieferplatten klopfen oder sich in der Holzverarbeitung ausprobieren – nur einige der zahlreichen Mitmachaktionen der Aussteller, welche die Schüler an den Stand zogen. Das berufliche Spektrum reichte von handwerklich-technischen über kaufmännische Berufe bis hin zu Gesundheits- und Erziehungswesen sowie dualen Studienmöglichkeiten.

Ausbildung im Ausland

Frisch gelandet berichteten Lara und Laura über ihre Zeit auf Malta. Die angehenden Verwaltungsfachangestellten der Handwerkskammer Kassel verbrachten einen Teil Ihrer Ausbildung im Ausland und erzählten den Schülerinnen und Schülern alles über ihre Erfahrungen und Erlebnisse in den Einrichtungen am Mittelmeer. Außerdem gab es Tipps für Interessierte und Eckdaten zum Ablauf.

Weitere Programm-Highlights der diesjährigen regioUP! waren das sehr gut besuchte „Business-Knigge Seminar“ von Job-Coach Caroline Riemann sowie der anschließende Vortrag über moderne Umgangsformen im Vorstellungsgespräch. Viele nutzten auch den Bewerbungsmappen-Check, um sich Tipps für den letzten Feinschliff ihrer Bewerbung zu holen.

Veranstaltet wurde die regioUP! von der BZ Bildungszentrum Kassel GmbH, der Handwerkskammer Kassel, der Kreishandwerkerschaft, zusammen mit der IHK Kassel-Marburg, der Wirtschaftsförderung Region Kassel und dem Netzwerk Industriepark Kassel.