Gefördert durch

© Steffen Mueller-Klenk

24.10.2018

Hessische Produkte weltweit erfolgreich

Bewerbung frei für den Hessischen Exportpreis 2019 - Ab dem 1. Dezember können sich hessische Handwerksunternehmen für den Hessischen Exportpreis bewerben.

Unternehmen, die sich erfolgreich auf internationalen Märkten bewegen, bietet der Hessische Exportpreis eine gute Plattform, um auf ihre jeweilige Erfolgsgeschichte aufmerksam zu machen und neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Der Preis wird alle zwei Jahre in drei Kategorien (u.a. eine Kategorie „Handwerk“) ausgelobt und richtet sich an Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern in Deutschland und einem Umsatz von höchstens 50 Millionen Euro.

Den Preisträgern winkt neben großer öffentlicher Aufmerksamkeit als Gewinn ein professioneller zweisprachiger Imagefilm, der zur Vermarktung eingesetzt werden kann.

Eine hochkarätige Jury, die sich aus Vertretern von Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und der Medienbranche zusammensetzt, ermittelt den Preisträger in den Kategorien „Handwerk“, „Dienstleistung und Beratung“ sowie „Industrie und Großhandel“. 2017 haben insgesamt 55 Firmen am Wettbewerb teilgenommen; gewonnen haben die Unternehmen HP Velotechnik aus Kriftel (Kategorie „Handwerk“), A+W Software GmbH aus Pohlheim (Kategorie „Service und Beratung“) und Microbox aus Bad Nauheim („Industrie und Handel“).

International geschätzt: Deutsche Handwerkskunst– HP Velotechnik aus Kriftel

Der Preisträger in der Kategorie Handwerk, HP Velotechnik aus Kriftel entwickelt und baut Liegeräder sowie Zubehör. Die qualitativ sehr hochwertigen Räder mit technisch einzigartigen Lösungen werden in Einzelfertigung und nach Kundenwünschen in Kriftel hergestellt und weltweit in über 30 Länder exportiert. Weltgeltung genießen die vollgefederten Liegeräder und Trikes mit aus dem Automobilbau adaptiertem Federungssystem. Patente hält HP Velotechnik u.a. für Faltgelenke, aber auch Spezialpedale. Ein Baukastensystem der angebotenen Räder ermöglicht es, die Produkte individuell zu konfigurieren. Ein eigens entwickeltes Trike ist auch für junge Menschen mit Handicap geeignet. Was hat der Hessische Exportpreis für HP Velotechnik bewirkt? Die Antwort des Geschäftsführers fällt klar aus: „Als mittelständisches Unternehmen freuen wir uns ganz besonders über eine Auszeichnung wie den Hessischen Exportpreis. Das hat einerseits sehr positive Auswirkungen auf unsere Medienarbeit. Zum anderen unterstreicht in der weltweit hochgradig vernetzten Fahrradbranche diese Würdigung wie kaum eine andere, dass wir mit unserem Spezialprodukt Liegeräder zu den Weltmarktführern zählen.“ sagt Paul Hollants, Geschäftsführer HP Velotechnik GmbH & Co. KG.

In der Nische erfolgreich – Weltmarktführer A+W Software GmbH aus Pohlheim

„Für A+W als stark international ausgerichtetes Unternehmen ist der Gewinn des hessischen Exportpreises Bestätigung und Ansporn zugleich. Er hat uns viel mediale Aufmerksamkeit gebracht und trägt dazu bei, dass wir als Weltmarktführer in einer Nischenbranche stärker wahrgenommen werden, auch von qualifizierten Bewerbern. Diese Ehrung durch eine hochkarätige Jury unterstreicht unsere Fachkompetenz und motiviert jeden einzelnen A+W-Mitarbeiter – offenbar machen wir einen ganze Menge richtig!““, erzählt Peter Dixen, CEO A+W Software GmbH. Die A+W Software GmbH entwickelt Software für die Flachglasindustrie sowie für Produzenten von Fenstern, Türen, Toren und Sonnenschutz. Mit diesen Lösungen wird die gesamte Wertschöpfungskette vom Basisglas bis zum fertigen Fenster oder Fassadenelement - von der Auftragsbearbeitung über dynamische Verschnitt-Optimierung und Produktionsmanagement - bis hin zur individuellen Direktverpackung und Auslieferung gesteuert.

Erfolg durch Innovation und zielgenaue Marktbearbeitung - Microbox GmbH aus Bad Nauheim

Microbox entwickelt hochauflösende Buchscanner und Kameras zur Erfassung von Kulturgut sowie für weitere Spezialanwendungen. Die Systeme sind weltweit in über 2000 Bibliotheken, Archiven und Museen im Einsatz. Die von Microbox selbstentwickelte 71 Megapixel Kamera erzielt eine herausragende Produktivität und Bildqualität. Außerdem führt der Ersatz der Kopiertechnik in Universitäten und öffentlichen Bereichen durch die Produkte von MICROBOX zu einer sehr hohen Energieersparnis im Vergleich zu herkömmlichen Kopierern und leistet damit einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz. Der internationale Erfolg ruht auf mehreren Pfeilern: Das Familienunternehmen ist stark spezialisiert und kann Kunden individuelle Produktlösungen anbieten. Daneben gibt es eine klare internationale Marketingstrategie. Mitarbeiter mit speziellen Sprachkenntnissen bearbeiten die Zielmärkte, die Webseite ist derzeit in elf Sprachen verfügbar: so schafft das Unternehmen bei internationalen Kunden schnell Vertrauen. Über 68 Prozent des Umsatzes werden im Ausland generiert. Stephan Welp und Andreas Bläcker, Geschäftsführer der Microbox GmbH, nahmen den Hessischen Exportpreis 2017 im Namen der 63 Mitarbeiter des Unternehmens entgegen: „Der Gewinn des Hessischen Exportpreises der IHK hat uns sehr viel positive Aufmerksamkeit gebracht. Diese Ehrung durch ein unabhängiges Gremium verleiht unserer positiven Eigendarstellung gegenüber unseren Geschäftspartnern zusätzliche Glaubwürdigkeit. Das wissen wir sehr zu schätzen.“ erklärt Stephan Welp, Geschäftsführer der MICROBOX GmbH.

Bewerbung frei für den Hessischen Exportpreis 2019

Vom 1. Dezember 2018 bis zum 28. Februar 2019 können sich hessische Unternehmen mit maximal 250 Beschäftigten in Deutschland und bis zu 50 Mio. Euro Umsatz im Jahr um den Hessischen Exportpreis 2019 bewerben.

Weitere Informationen zum Preis, zu den Auswahlkriterien und zur Jury sowie die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie hier: www.hessischer-exportpreis.de


Ansprechpartnerin:

Heike Krüger
Außenwirtschaftsberatung Hessen
Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main
kruegerh@hwk-rhein-main.de
Tel. 069 97172-266

 

Die Beratungsstelle "Außenwirtschaftsberatung" der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern ist eine durch EFRE-Mittel und vom Land Hessen geförderte Sonderberatungsstelle des Hessischen Handwerks.