© Manfred Grünwald; dwb

02.08.2017

Hessen fördert Kleinstbetriebe des Handwerks

Bezuschusst werden bis zu 200.000 €! Anträge müssen bis zum 01.09.2017 gestellt werden!

Handwerksbetriebe mit bis zu 10 Mitarbeitern können einen Investitionszuschuss des Landes Hessen von bis zu 200.000.- € für Investitionen erhalten. Die Antragsfrist endet am 1. September 2017. Im nächsten Jahr wird das Förderprogramm fortgesetzt.

  • Sie sind Handwerksmeister/in?
  • Sie haben eine vergleichbare Qualifikation?
  • Ihr Betrieb hat bis zu 10 Mitarbeiter?
  • Sie planen

         › Bauliche Investitionen?
         › Anschaffung neuer Maschinen?
         › Übernahme eines Handwerksbetriebes?

  • Ihr Betrieb befindet sich in einer "LEADER"- Förderregion?

Dann gilt es keine Zeit zu verlieren. Das Land Hessen unterstützt Ihr Vorhaben mit einem Investitionszuschuss in Höhe von bis zu 35%, bis zu maximal 200.000.- €! Die Beantragung erfolgt bei der Förderbehörde des jeweiligen Landkreises für die ländliche Entwicklung, die auch die Antragsformulare für Sie bereit hält. In diesem Jahr muss der Antrag noch bis zum 01. September eingereicht werden.

Zu diesem Förderprogramm und darüber hinaus zu allen Fragen der Finanzierung, Förderung und Betriebsführung im Handwerk steht Ihnen der Beratungsdienst der Handwerkskammer Kassel gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Carola Koch, Tel. 0561 7888-154, E-Mail: carola.koch@hwk-kassel.de.