© GHM

14.01.2021

Absage der »Internationalen Handwerksmesse« 2021

14.1.2021 | Die für den 10. bis 14. März 2021 geplante »Internationale Handwerksmesse« (IHM) wird aufgrund von Corona abgesagt.

Wegen der Kontaktbeschränkungen und fehlender Planungssicherheit wurde die  Internationale Handwerksmesse (IHM) abgesagt. Das entschied die Veranstalltungsoganisation. Damit kann das jährliche Gipfeltreffen des Handwerks, welches vom 10. bis 14. März stattgefunden hätte, zum zweiten Mal in Folge pandemiebedingt nicht stattfinden.

Dazu äußerte sich ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer: »Die Entscheidung zur Absage ist uns sehr schwer gefallen, denn unsere Handwerksbetriebe brauchen Messen, um ihre Produkte, Innovationen und Dienstleistungen zu präsentieren und die Kontakte zur Geschäftsanbahnung zu nutzen. Nach dem vergangenen Jahr wäre das für die Betriebe wichtiger denn je gewesen.«