© Robinraj Premchand / pixabay

26.11.2020

Betrugsversuch durch angebliches »Hilfspaket«

26.11.20 | Phising-Versuch mit »Weihnachtsbonus für kleine und mittelständische Unternehmen« im Umlauf! Bitte nicht darauf reagieren, da nur Daten ›gesaugt‹ werden sollen.

Unter dem Namen »Reinhard Hönighaus – Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Pressesprecher und Leiter der Presse & Medienstelle Grundsatzfragen, Wirtschaft, Finanzen Wettbewerb, Haushalt, Steuern« versuchen Unbekannte, an Daten zu gelange. Versprochen wird »ein zusätzliches Corona-Hilfspaket für kleine und mittelständische Unternehmen«. In der Betreffzeile heißt es: »Weihnachtsbonus für kleine und mittelständische Unternehmen«. Im Text heißt es dann weiter: »Dieses zusätzliche Hilfspaket bietet mehr finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbständige sowie gemeinnützige Organisationen. Die Bonus ist ein gemeinsames Zahlung von Bund und Europäischer Rat.«

Angehängt ist ein mehrseitiges, beschreibbares PDF, in dem eine Reihe von Daten, darunter Steuer-Identifikationsnummer und Bankverbindung, abgefragt werden. Diese PDF weder ausfüllen noch an die angegebenen Adresse schicken.