© Akhil Kokani / pixabay

24.08.2020

Auffällige Abweichungen dokumentieren

Der ZDH empfiehlt etwaige »Auffälligkeiten« während der Corona-Zeit hinsichtlich einer Betriebsprüfung zu dokumentieren.

In Zeiten der Corona-Pandemie werden Betriebe mit behördlichen, regional unterschiedlichen Auflagen konfrontiert, die sich gravierend auf den Betriebsablauf und damit auch auf die Möglichkeit der Erzielung von Einnahmen auswirken. Wird die Buchführung in einigen Jahren im Rahmen einer Betriebsprüfung hinsichtlich deren Ordnungsmäßigkeit überprüft, könnten sich aufgrund der zuvor geschilderten Sachverhalte »auffällige« Abweichungen in den von der Finanzverwaltung durchgeführten Analysen ergeben. Daher kommt der Nachvollziehbarkeit der Kassenaufzeichnungen gerade in Zeiten der Corona-Krise insgesamt eine verstärkte besondere Bedeutung zu. Etwaige »Auffälligkeiten« könnten durch die Führung einer gesonderten Dokumentation entkräftet und somit Nachkalkulationen und Schätzungen verhindert werden.

Der ZDH stellt dafür eine Corona-Dokumentation mit Erläuterungen zur Verfügung, die Sie HIER runterladen können.