© HWK Kassel - bgb

10.09.2021

Hessens Beste

Die Kammer freut sich sehr, dass Theresa Voigt ihre Ausbildung im Haus als eine der Besten in ganz Hessen abgeschlossen hat.

»Es waren Corona-bedingt keine einfachen Voraussetzungen für die praktische Ausbildung. Trotzdem haben Sie exzellente Ergebnisse erzielt, auf die Sie sehr stolz sein können.« Viele lobende Worte fand der Gießener Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich für 17 Frauen und Männer aus ganz Hessen. Er ehrte gemeinsam mit Susanne Reul (Leiterin Referat Strategisches Personalmanagement im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport) in Gießen die landesbesten Auszubildenden in Verwaltungsberufen des Jahres 2021. Glückwünsche kamen auch von Peter Erbe, Schulleiter des Hessischen Verwaltungsschulverbandes, und Regierungsvizepräsident Martin Rößler.

 »Ich freue mich, dass ich Ihnen heute persönlich ganz herzlich zu Ihren herausragenden Ergebnissen und zu Ihrer großartigen Leistung gratulieren kann. Sie sind die Besten Ihres Ausbildungsjahrgangs«, betonte Ullrich. Er wünschte den Frauen und Männern alles Gute für ihren weiteren Weg. »Die Verwaltung ist für die Menschen da. Denken Sie in Ihrem beruflichen Wirken immer daran. Handeln Sie nachvollziehbar und lösungsorientiert für die Bürgerinnen und Bürger.« Ein funktionierender und handlungsfähiger Staat sei enorm wichtig für eine Gesellschaft – vor allem in Krisenzeiten.

Insgesamt hatten an den Prüfungen in den Ausbildungsberufen Verwaltungsfachangestellte und Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste im Frühjahr und Sommer rund 640 Auszubildende teilgenommen.