Träger öffentlicher Belange

Koordinierungsbüro für Raumordnung und Stadtentwicklung

Die Handwerkskammer Kassel sowie die Industrie und Handelskammer Kassel-Marburg nehmen gemeinsam in dem Koordinierungsbüro für Raumordnung und Stadtentwicklung ihre Aufgaben als Träger öffentlicher Belange wahr. In dieser Funktion müssen die beiden Kammern in allen Ebenen der Bauleitplanung in ihren Kammerbezirken beteiligt werden. In den Beteiligungsverfahren, die vom Baurecht vorgesehen werden, vertreten die Kammern die Interessen der regionalen Wirtschaft gegenüber den planenden Kommunen.

Mit der Abgabe von gemeinsamen Stellungnahmen setzen sich die Handwerkskammer Kassel und IHK Kassel-Marburg für die Interessen von Handwerk, Gewerbe, Handel und Industrie ein. Zielsetzung ist es, Beeinträchtigungen und Gemengelagen zwischen gewerblicher Nutzung und konkurrierenden Ansprüchen zu verhindern.

Die Prüfung von Bauleitplanungen im baurechtlichen Beteiligungsverfahren ist eine hoheitliche Aufgabe der Kammern. In dem Verfahren werden Regionalpläne, Verkehrswegeplanungen, Flächennutzungspläne und Bebauungspläne auf Unschädlichkeit für die regionale Wirtschaft überprüft.

Da die Kammerbezirke der Handwerkskammer Kassel und der IHK Kassel-Marburg nicht deckungsgleich sind, erfolgt die Prüfung von Bauleitplanungen im Landkreis Fulda und im Altkreis Biedenkopf ohne Beteiligung der IHK Kassel-Marburg.

Sofern Ihr Betrieb von einer Änderung eines Flächennutzungs- oder Bebauungsplans betroffen ist, können Sie sich an uns wenden. Wir erläutern Ihnen die Planunterlagen und können Ihre Entwicklungsziele in unserer Stellungnahme einbinden.

Norbert Quast
Beratung für Bau, Energie und Umweltschutz

Telefon 0561 7888-175
norbert.quast@hwk-kassel.de

Bertram Bock
Sachbearbeitung Koordinierungsbüro

Telefon 0561 7888-153
Fax 0561 7888-172
bertram.bock@hwk-kassel.de

Verantwortlich für die Geschäftsführung:

Bernd Blumenstein, Handwerkskammer Kassel

Ulrich Spengler, Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg

Aktuelle Bauleitplanungen

Stadt / Gemeinde
Planart
Bezeichnung
Frist
Hessisch LichenauFlurbereinigungsverfahren A 44 - Ost, UF 1457Erörterung des Wege- und Gewässerplans21.08.2017
FuldaBebauungsplan Nr. 183Entwurf: "Quartiersentwicklung Löhertor"21.08.2017
FronhausenVorhabenbezogener Bebauungsplan + Änderung FlächennutzungsplanEntwurf: "Weiersgärten", Gemarkung Bellnhausen21.08.2017
Bad HersfeldBebauungsplan Nr. 12.3Entwurf: "Amselweg"21.08.2017
Bad HersfeldBebauungsplan Nr. 11.8Entwurf: "Am Hundesportplatz"21.08.2017
Bad HersfeldBebauungsplan Nr. 12.5Entwurf: "Gärten Tageberg"21.08.2017
Bad HersfeldBebauungsplan Nr.
AS 9
Entwurf: "Am Ziegenbergweg", Stadtteil Asbach21.08.2017
Bad HersfeldBebauungsplan Nr.
BE 3.0
Entwurf: "Torstraße", Stadtteil Beiershausen21.08.2017
Bad HersfeldBebauungsplan Nr.
SO 10
Entwurf: "Sorga - Unter dem Dorf", Stadtteil Sorga21.08.2017
GuxhagenBebauungsplan Nr. 21 + 5. Änderung FlächennutzungsplanEntwurf: "Auf der Lehmkaute"22.08.2017
GuxhagenBebauungsplan Nr. 22 + 6. Änderung FlächennutzungsplanEntwurf: "Auf dem faulen Borne"22.08.2017
KorbachBebauungsplan Nr. 3 + 37. Änderung FlächennutzungsplanEntwurf: "Solarpark Eppe"24.08.2017
Hessisch LichenauFlurbereinigungsverfahren A 44 - Ost, UF 1457Anhörung gemäß § 5 Absatz 3 Flurbereinigungsgesetz31.08.2017
Petersberg22. Änderung Flächennutzungsplan01.09.2017
FuldabrückBebauungsplan Nr. 30Vorentwurf: "Missefeld / Steinfeld", Ortsteil Dörnhagen08.09.2017
Gilserberg2. Änderung Bebauungsplan Nr. 7Entwurf: "Im Entenpfuhl"13.09.2017
Homberg (Efze)8. Änderung Bebauungsplan Nr. 3Entwurf: "Weckesser Areal"14.09.2017
WetterVorhabenbezogener Bebauungsplan + Änderung FlächennutzungsplanEntwurf: "Busbetriebshof"15.09.2017
HauneckBebauungsplan + 6. Änderung FlächennutzungsplanVorentwurf: "Sondergebiet Rotenseer Weg", Ortsteil Untrhaun15.09.2017
BiedenkopfPlanfeststellungsverfahren"Neubau Ortsumgehung B 62", Stadtteil Eckelshausen, Gemarkung Biedenkopf, Eckelshausen, Kombach02.10.2017