HANDWERKSFORM

© Fotos Glasmuseum Immenhausen; Hermann Ritterswürden - Ich zeig dir die Welt, Sabine Lintzen - Common Ray Hyacinth, Richard Süßmuth - Glasserie Strahlenschliff, Friedel Deventer - Glasserie Lilie

 

GLASMUSEUM IMMENHAUSEN
zu Gast in der HANDWERKSFORM

 

Ausstellung vom 17. September bis 11. Oktober 2018

Das Glasmuseum in Immenhausen am Reinhardswald im Landkreis Kassel ist eines der wenigen Spezialmuseen für Glas in Deutschland. Es wurde im Jahre 1987 durch die Stadt Immenhausen im umgebauten Generatorgebäude der ehemaligen Glashütte Süßmuth eröffnet.

 Die Ausstellung in der HANDWERKSFORM möchte neugierig machen auf dieses besondere Museum in unserer Region. Sie gibt einen kleinen Einblick in die Produktion von Gebrauchsglas der Glashütte Süßmuth und zeigt einige ausgesuchte Arbeiten von Glaskünstlern und -gestaltern aus Deutschland.

 

Einladung

zum Dialog über die Glasobjekte und das Glasmuseum,
mit Dagmar Ruhlig-Lühnen, Leiterin des Glasmuseums Immenhausen

am 26. SEPTEMBER 2018, 18:00 Uhr

in der HANDWERKSFORM Kassel, Scheidemannplatz 2

 

Neugierig geworden? - Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten wird das Glasmuseum im Oktober wieder eröffnet. Aktuelle Information finden Sie unter: www.glasmuseum-immenhausen.de


Unsere nächsten Ausstellungen:

 

Wanderausstellung Berufsanerkennung

18. Oktober bis 1. November 2018

 

Kunsthandwerk 2018

22. November bis 21. Dezember 2018

 

 

Ansprechpartnerinnen

Petra Herr
Beratung für Formgebung und Absatzförderung

Telefon 0561 7888-157
petra.herr@hwk-kassel.de

Jessica Schmidt
Ausstellungsraum

Telefon 0561 7888-126
jessica.schmidt@hwk-kassel.de

Barbara Scholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0561 7888-114
barbara.scholz@hwk-kassel.de