»Das digitale Büro«

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Handwerkskammer Kassel mit der DATEV

© Luisella Planeta Leoni / pixabay
© Luisella Planeta Leoni / pixabay

Die Veranstaltungen von »Das digitale Büro« in der Übersicht

  • Ersetzendes Scannen / Archivierung und Digitalisierung von Steuerunterlagen
  • Mittwoch, 26. Mai 2021, 16 Uhr – online

  • Digitale Finanzbuchführung als Zukunftsmodell
    Dienstag, 22. Juni 2021, 16 Uhr – online

Referent aller Veranstaltungen ist Guido Badjura (DATEV).

Anmeldung
Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Bitte melden Sie sich über den entsprechenden Link unterhalb der Veranstaltungsbeschreibung, s.u., an.

Ansprechpartner bei Fragen zum Inhalt ist Heiko Brock – 7888-186.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Lena Gutzeit – 7888-148

Ersetzendes Scannen / Archivierung und Digitalisierung von Steuerunterlagen

Mittwoch, 26. Mai 2021, 16 Uhr – online

Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung schreitet in nahezu allen Bereichen voran und bringt viele Vorteile mit sich, auch bei den kaufmännischen Prozessen. Ein Ansatz ist das sogenannte »Ersetzende Scannen«. Hierfür sprechen insbesondere Zeit- und Kostenersparnis für die physische Aktenhaltung und Einsparung bei Raumflächen. Des Weiteren kann auf Rechnungen und Belege bequem von nahezu überall aus und ohne aufwändiges Suchen in Aktenordnern, sondern einfach über die Stichwortsuche zugegriffen werden.

Ausgewählte Fragestellung

  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ersetzendes Scannen zu nutzen?
  • Ist ein Dokumenten-Management-System für mein Unternehmen sinnvoll?
  • Können Papierbelege nach dem Scannen einfach vernichtet werden oder gibt es Einschränkungen?
  • Wie startet man pragmatisch?


Zielgruppe

Unternehmer und Betriebsinhaber, sowie Mitarbeiter im Bereich Verwaltung, Steuern, IT und Rechnungswesen. Kleine und mittelständische Unternehmen, die sich mit dem Thema Digitalisierung befassen und damit ihre kaufmännischen Prozesse verschlanken möchten.

Anmeldung

Für eine Anmeldung klicken Sie bitte HIER.

Controlling digital – Digitale Finanzbuchführung als Zukunftsmodell

Dienstag, 22. Juni 2021, 16 Uhr – online

Kurzbeschreibung

Oft als notwendiges Übel abgestempelt, haben viele Unternehmen während der Corona-Zeit gemerkt, wie wertvoll eine zeitnahe Finanzbuchführung ist. Nur so stehen tagesaktuelle und aussagekräftige Auswertungen bereit, wie sie im Rahmen der vielen Anträge der letzten Monate gefordert wurden. Dabei benötigen Unternehmen nicht nur in Krisenzeiten aktuelle Zahlen. Sie sind viel mehr die Basis für ein Controlling, welches die Wettbewerbsfähigkeit und das Weiterbestehen des Unternehmens gewährleisten. Wertvolle Hilfe erhält das Unternehmen hier vom Steuerberater, welcher im Rahmen der Zusammenarbeit häufig als Ersteller der Finanzbuchführung im Zahlenmaterial »zu Hause« ist. Dieser kann als Fachmann die vorliegenden Daten exakt interpretieren und Zusammenhänge erkennen, so dass z. B. Liquiditätsprobleme rechtzeitig erkannt werden können. Verdeutlicht wird der Zusammenhang zwischen Prozessoptimierung und Digitalisierung im Rechnungswesen: Wird der Belegfluss durch das Einscannen von Papierdokumenten und den Austausch elektronischer Dokumente beschleunigt, können die Daten schneller für aussagekräftige, online jederzeit verfügbare Auswertungen bereitgestellt werden. Dabei verändert die Digitalisierung auch die Zusammenarbeit zwischen Unternehmer und Steuerberater.

Ausgewählte Fragestellung

  • Welche Anforderungen bestehen an die Finanzbuchführung aus der Unternehmenssteuerung?

  • Was bedeutet »Qualitäts-BWA«, wie sie nicht nur Banken fordern?

  • Was ist zu tun, damit tagesaktuelle, online jederzeit verfügbare Steuerungsdaten genutzt werden können?

Zielgruppe

Bilanzierende Unternehmer und Entscheider, die die Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Auswertungen kennenlernen und für die Unternehmenssteuerung nutzen möchten. Kenner der klassischen Papierauswertungen erfahren, wie mit Hilfe der Digitalisierung tagesaktuelle, jederzeit online verfügbare Auswertungen für die Unternehmenssteuerung genutzt werden können.

Anmeldung

 Für eine Anmeldung klicken Sie HIER.