Organisation

Jeder Betrieb hat verschiedene grundsätzliche Entscheidungen zu treffen, die Auswirkungen nicht nur auf die Zukunft, sondern auch auf den Erfolg des Unternehmens haben. Daher sollten sie sehr gut überlegt sein.

x-default
x-default

Rechtsform

Die Rechtsform ist wie ein festes Gerüst für Ihr Unternehmen. Je nach Wahl der Rechtsform hat dies unterschiedliche rechtliche, steuerliche und finanzielle Auswirkungen.

Daher sollten Sie auf jeden Fall bei der Wahl Ihren Steuerberater mit einbeziehen. Beachten Sie bitte auch: Mit zunehmenden Alters Ihres Unternehmens ändern sich auch die Ansprüche an die gewählte Rechtsform.

Einzelunternehmen: volle Kontrolle, volle Haftung

Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR): einfache Partnerschaft mit voller Haftung

Offene Handelsgesellschaft: hohes Ansehen bei der Bank, volle Haftung

Kommanditgesellschaft: leichtes Startkapital

GmbH & Co. KG: vielseitige Möglichkeiten

GmbH: Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Strategieentwicklung

Die zunehmende Wettbewerbsintensität und turbulente Märkte bedeuten für Ihr Unternehmen, dass sich Chancen und Risiken in immer kürzeren Abständen ändern. Daher müssen Sie schnell reagieren können. Mit einem aktiven und vorausschauenden Management können Sie diese Herausforderungen bestehen.

Die Vision, bis wann Ihr Betrieb welche Stellung eingenommen haben will, ist eine gute Grundlage, um Strategien und klaren Ziele zu entwickeln. Diese sind notwendig, um ihr Unternehmen auch über Jahre hinaus erfolgreich zu führen. Eine schlüssige Strategie unterstützt Sie, die Ziele im Auge zu behalten, Mitarbeiter zu motivieren und ggf. Finanzgeber zu begeistern.

Für die Formulierung einer Strategie helfen wir Ihnen, Ihre Stärken und Chancen zu erkennen und diese in das Zentrum ihres Betriebes zu stellen. Die Analyse des Marktes, die Frage nach dem Unternehmensstandortes und auch die Entwicklung ihres spezifischen Angebotes ist Teil unseres Beratungsangebotes. Bei der Besprechung dieser und anderer Faktoren zeigen wir Ihnen zudem auf, wie Sie damit strategisch umgehen können.

Trotz sorgfältiger Planung, umsichtiger Führung und durchdachter Strategie tauchen immer mal wieder Probleme auf, die nicht ohne Unterstützung zu lösen sind. Damit aus diesen Problemen keine existenzbedrohende Krise wird, ist es wichtig, Risiken, Schwächen und ihre Ursachen rechtzeitig zu erkennen und passende Lösungen zu entwickeln.

Aufbau- und Ablauforganisation

Die Aufbauorganisation legt die Rahmenbedingungen für den Betriebsablauf fest. Dazu gehören u.a. die Unternehmenshierarchie, die Verantwortlichkeiten der Beschäftigten, die Kommunikationsschnittstellen, die Infrastruktur und die Arbeitsumgebung.

Die Ablauforganisation klärt die einzelnen Arbeitsabläufe, die Informationsprozesse sowie die Fertigungsaufzeichnungen.

Wir beraten Sie zu Fragen der Umsetzung und Optimierung.

Externe Unterstützung

Sie können und müssen nicht alles selber wissen!

Die Handwerksorganisationen bieten Ihnen vielfältige Unterstützungen an. Neben unserem Beratungsservice sind auch die Innungen und Kreishandwerkerschaften für Sie da. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie dort auch Mitglied sind.

Für steuerliche und rechtliche Aspekte ist eine Zusammenarbeit mit einem Steuerberater bzw. einem Anwalt erforderlich. Bitte achten Sie bei der Auswahl nicht nur darauf, dass die Kanzlei bereits Erfahrung mit Handwerksbetrieben hat, sondern auch, dass die Chemie stimmt.

Kooperationsmöglichkeiten

Wie man nicht alles wissen muss, muss man auch nicht alles alleine können.

Ist der Auftrag für Ihren Betrieb einfach zu umfangreich, dann suche Sie sich doch dafür einen Partner. Die Möglichkeiten für eine Kooperation sind vielfältig. Bevor Sie aber gemeinsam loslegen, sollten Sie alle gemachten Vereinbarungen in einem Vertrag schriftlich dokumentieren. Wir helfen Ihnen dabei gerne und zeigen Ihnen, auf welche Punkte Sie besonders achten müssen.