Auf der Suche nach einer Lehrstelle oder einem Praktikum? Dann bist du hier richtig.

Michaela Rofeld

Lehrstellen- und Praktikumsbörse

Du suchst eine Lehrstelle? Oder Du willst mit Hilfe eines Praktikums herausfinden, ob ein bestimmtes Handwerk etwas für Dich wäre? Dann bist Du bei der Lehrstellenbörse genau richtig. Einfach die notwendigen Daten in die Felder eingeben – und schon kann das Finden beginnen.

Oder aber Du schickst uns die notwendigen Angaben per Formular zu. Wir nehmen Dich dann in unsere Datenbank auf. Passt Dein Profil zu einem freien Ausbildungsplatz, werden wir uns mit Dir sofort in Verbindung setzen.

Deine Daten werden maximal für ein Jahr gespeichert. Sie werden ausschließlich zur Ausbildungsplatzvermittlung genutzt.

Nadine  Döring

Nadine Döring
Administration Projekte

Telefon 0561 7888-187
Fax 0561 7888-176
nadine.doering@hwk-kassel.de

Als Betrieb freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze eintragen

Unternehmen können freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze in die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer online kostenlos eintragen. Wir empfehlen, offenen Ausbildungsstellen auch der Bundesagentur für Arbeit zu melden. Das verbessert die Chancen, die Ausbildungsplätze passgenau besetzen zu können.

Unternehmen gesucht!

  • Speed-Dating für StudienaussteigerInnen am 06.03.2017 von 9 bis 14 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg.
  • Speed-Dating für SchulabgängerInnen am 18.05.2017 von 9:30 Uhr bis 15 Uhr im Rathaus Kassel.

Informieren Sie sich bei mir und melden sich an!

Katja  Biedebach

Katja Biedebach
Sekretariat

Telefon 0561 7888-133
katja.biedebach@hwk-kassel.de

Lehrstellenradar

Eine weitere Möglichkeit für Dich nach einer Lehrstelle zu suchen – und zwar zu jeder Zeit und überall – ist unser "Lehrstellenradar" für Smartphones. Für potenziellen Auszubildenden haben wir  diese Smartphone-App eingeführt. Viele Nutzer haben sich auch schon ein persönliches Profil zur Lehrstellensuche angelegt. Der Lehrstellenradar 2.0 informiert Dich, sobald ein passendes Angebot eingetragen wurde.

Passgenaue Besetzung

Du suchst eine passende Lehrstelle? Mit unserem Programm "Passgenaue Besetzung" helfen wir Dir und werden für Dich tätig. Der ganze Titel dieses Programms beschreibt, um was es genau geht: "Passgenaue Besetzung – Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften".

Es ist ein Vermittlungsservice für Unternehmen und gleichzeitig auch für Dich als Ausbildungsplatzsuchende/r.

Hier ist unser Angebot für Dich:

  • Melde Dich bei uns und wir führen ein ausführliches Beratungs- / Bewerbungsgespräch.
  • Wir nehmen Dich in unsere Datenbank auf und erstellen ein Bewerberprofil.
  • Wir geben Tipps zu Deinen Bewerbungsunterlagen
  • Bei Eignung vermitteln wir Dich an Handwerksbetriebe, die Auszubildende suchen.

Sprich uns einfach an. Wir freuen uns und unterstützen Dich gern.

Nicole  Krispin

Nicole Krispin
Passgenaue Besetzung

Telefon 0561 7888-183
Mobil 0173 3288960
nicole.krispin@hwk-kassel.de

KAUSA Servicestelle Kassel

Seit Februar 2015 gibt es die KAUSA Servicestelle Kassel im Haus der Handwerkskammer Kassel.

KAUSA steht für „Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration“. Als regionale Beratungs-, Informations- und Koordinierungsstelle widmen wir uns zwei Zielgruppen:

  • Jugendliche mit Migrationshintergrund und deren Eltern
  • Selbständige mit Migrationshintergrund

Jugendliche mit Migrationshintergrund und deren Eltern

Du suchst einen Ausbildungsplatz und hast einen Migrationshintergrund? Dann hilft Dir die KAUSA Servicestelle Kassel weiter.

Unser Angebot:

  • Wir informieren über das transparente deutsche Bildungssystem
  • Wir beraten Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Weg in die duale Berufsausbildung
  • Wir unterstützen Jugendliche mit Migrationshintergrund bei der Kontaktaufnahme mit Betrieben und Bildungsberaterinnen und -berater der zuständigen Stellen.

Wir informieren in Einzelgesprächen, bei Schulveranstaltungen oder auch an Elternabenden.
Laden Sie uns ein - wir bieten Ihnen Zusatzinformationen!

Unsere Netzwerkpartner sind , neben der Handwerkskammer Kassel, weitere zuständige Stellen - wie die IHK und das LLH -, die Kreishandwerkerschaften, Innungen, die Stadt Kassel, Schulämter, Übergangsmanager, Migrantenorganisationen, Sportvereine und verschiedene Religionsgemeinschaften.

 

Die KAUSA Servicestelle Kassel wird als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.
Europäische Union und Bundesinstitut für Berufsbildung.


Mahmut  Eryilmaz

Mahmut Eryilmaz
Berater der KAUSA Servicestelle Kassel

Telefon 0561 7888-186
Mobil 0173 3288947
mahmut.eryilmaz@hwk-kassel.de

Nergis  Yilmaz

Nergis Yilmaz
Beraterin der KAUSA Servicestelle Kassel

Telefon 0561 7888-185
Mobil 0173 3288948
nergis.yilmaz@hwk-kassel.de

Studienaussteiger

Zweifel am Studium? Kein Grund zur Verzweiflung!

Um Sie zielgerecht zu unterstützen, beteiligen sich alle relevanten Beratungsinstitutionen an den jeweiligen hessischen Hochschulstandorten am "Hessenweiten Netzwerk - berufliche Integration möglicher Studienabbrecher und Studienabbrecherinnn N.I.S."

Wir arbeiten zusammen, um mit Ihnen die individuell beste Lösung zu erarbeiten, jeweils an Ihrer Situation ansetzend und mit den am besten geeigneten Fachleuten. 

Anlaufstellen und Angebote

Bildungsberatung der Handwerkskammer Kassel
Glänzende Zukunftsperspektiven für Studienaussteiger: In vielen hochtechnologisierten Handwerksberufen suchen Betriebsinhaber verantwortungsvolle Nachwuchskräfte mit Lust auf Führungsaufgaben und Bereitschaft zur Betriebsübernahme. Auf dem Weg dahin bietet das Handwerk eine duale Ausbildung in verkürzter Form, Zusatzqualifikationen und berufliche Fortbildungen bis hin zum Meistertitel. Wir begleiten und beraten während der gesamten Karriere: Vor und während der Ausbildung, beim beruflichen Aufstieg und auf dem Weg zum eigenen Betrieb.
Kontakt: Cornelia Mündel-Wirz, 0561 7888-122 oder Cornelia.Muendel-Wirz@hwk-kassel.de

Allgemeine Studienberatung der Universität Kassel
Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Studium sowie zu Hochschulalternativen. Möchte ich überhaupt studieren? Welches Studium passt zu mir? Wie gehe ich mit Schwierigkeiten im Studium um? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es an der Universität? Kontakt und Terminvergabe über die "Erstinformation Studium", Telefon: 0561  804-2205 oder studieren@uni-kassel.de

Career Service der Universität Kassel
Ansprechpartner für Fragen rund um Berufsorientierung, Jobsuchstrategien und Bewerbungen. Welche Berufsfelder kommen für mich in Frage? Was wäre ein sinnvolles Praktikum für mich? Wie kann ich meine Bewerbung formulieren?
Kontakt: Jens Behrmann, 0561 804-2472 oder career@uni-kassel.de

Sozialberatung des Studentenwerks
Kompetente Ansprechpartner für alle sozialen, wirtschaftlichen und persönlichen Fragen von Studierenden. Schwerpunkte sind u. a. Finanzierung, Wohnen, Studienorganisation und Hilfe bei studiumsbezogenen Problemen und Zweifeln.
Kontakt: Mike Böse M.A., 0561 804-2564 oder sozialberatung@studentenwerk.uni-kassel.de

Hochschulteam der Agentur für Arbeit
Kompetente Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen zu Studienmöglichkeiten, insbesondere auch zu Hochschulalternativen. Beratung bei beruflicher Neuorientierung und Vermittlung von Ausbildungsplätzen.
Kontakt: Beate Sieber-Budeck und Nicola Beez-Meilchen, kassel.171-akademiker@arbeitsagentur.de

Coaching für Studienabbrecherinnen und -abbrecher

Studienabbruch und was kommt dann?

Jährlich beenden viele junge Studentinnen und Studenten aus ganz unterschiedlichen Beweggründen ihr Studium vorzeitig und ohne Abschluss.

Ist das in diesen Fällen dann ein Scheitern oder ein Neuanfang?

Coaching für Studienabbrecherinnen und -abbrecher

Bei der Handwerkskammer Kassel können Studienabbrecher/innen ein Coaching kostenlos in Anspruch nehmen. Das Angebot richtet sich an Studierende, die ihr Studium abbrechen wollen oder müssen und unterstützt auf einen möglichen Weg in eine duale Berufsausbildung oder eine Qualifizierung im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung und ggf. auch in den ersten Arbeitsmarkt.

Das Coaching bietet eine individuelle Form der Beratung. Bei der Entwicklung neuer beruflicher Ziele oder Alternativen, kann auf ein umfassendes Beratungsangebot der Handwerkskammer Kassel, in Form von Ausbildungs- oder auch Weiterbildungsberatung verwiesen werden.

Uwe  Sachelli

Uwe Sachelli
Meisterprüfungswesen

Telefon 0561 7888-131
uwe.sachelli@hwk-kassel.de

Das Handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan